Was ist eigentlich Kurzsichtigkeit (Myopie)?


über Kurzsichtigkeit

Nichts ist wichtiger als Gesundheit und Wohlergehen Ihres Kindes. Sie wollen, dass sich Ihr Kind jetzt und in Zukunft gut entwickelt. Möglicherweise haben Sie festgestellt, dass es in die Ferne nicht scharf sieht, sich deshalb in der Schule schlechter konzentrieren kann und beim Spielen eingeschränkt ist.

Empfehlung vom Augenoptikermeister Felix Fischer:

´Vielleicht liegt bei Ihrem Kind eine Myopie (Kurzsichtigkeit) vor. Wird diese bei Kindern nicht korrigiert,z.B. durch eine spezielle Brille, kann es zu einer dauerhaften Beeinträchtigung des Sehvermögens führen.

Alternative: Kontaktlinsen

Myopie

Kurzsichtigkeit wird aufgrund zunehmender Digitalisierung und von Änderungen im Lebensstil von Kindern höchstwahrscheinlich in Zukunft weiter zunehmen. So beschäftigen sich Kinder verstärkt mit digitalen Geräten, lesen und lernen am PC und verbringen weniger Freizeit im Freien. Genetische Veranlagung sowie Umweltfaktoren spielen dabei ebenfalls eine Rolle.

Die Zunahme der Kurzsichtigkeit ist ein weltweites Problem.

2050 werden voraussichtlich 5 Mrd. Menschen oder 50 % der Weltbevölkerung von Kurzsichtigkeit betroffen sein.

Studien zeigen, dass dieWahrscheinlichkeit von Kurzsichtigkeit steigt, wenn mehr Zeit bei Tätigkeiten im Nahbereich verbracht wird.


Myopie-Management bei Kindern:
Sicher. Schnell. Effektiv.

MiYOSMART Gläser sind innovative Brillengläser für die Verlangsamung der Myopie.

Eine zweijährige klinische Studie zeigt, dass MiYOSMART Brillengläser mit D.I.M.S. Technologie (Defocus Incorporated Multiple Segments) die Myopie-Progression durchschnittlich um 60% verlangsamen können, wodurch sie die Sehqualität und das Wohlbefinden von Kindern langfristig schützen können.

Mehr als nur Brillengläser

Mehr Aktivitäten im Freien.
Untersuchungen haben gezeigt, dass der regelmäßige Aufenthalt im Freien das Risiko des Entstehens von Kurzsichtigkeit reduzieren kann.

Regelmäßige Besuche bei Ihrem Augenspezialisten
Gehen Sie mit Ihrem Kind regelmäßig zum Augenoptiker/Optometristen und Augenarzt, damit möglicherweise auftretende Myopie und andere Beeinträchtigungen des Sehvermögens so früh wie möglich erkannt und korrigiert werden können. So lassen sich die Verschlechterungen der Sehqualität, die Myopie-Progression und mögliche Kompliktionen bei hoher Kurzsichtigkeit vermeiden.

MiYOSMART

Kinder machen Hausaufgaben

Regelmäßige Erholungspausen für die Augen
Sorgen Sie dafür, dass die Augen Ihres Kindes nicht zu stark beansprucht werden und es bei längerem Gebrauch von digitalen Geräten oder Arbeiten im Nahbereich regelmäßig Pausen einlegt.